Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Slider
blockHeaderEditIcon

Informationen - Termine 2017

11.  Kult(o)ur – Chorfahrt    2 0 17

Jubiläums-Chorreise  Italien – Emilia-Romagna

11. Kult(o)ur-Chorfahrt nach Milano Marittima/Adria

Ravenna – Ferrara – Bologna – San Marino usw.

incl. Ausflüge, Programm und Chorauftritt

7 Tage  -  Mo 09.10. - So 15.10.2017


1.Tag - Montag 09.10.17

Anreise - Cervia – Milano Marittima

04.00 Uhr - Bus-Abfahrt ab Winnweiler  mit Zustieg im Raum Kirchheimbolanden, Anreise  nach Milano Marittima/Adria in Italien

ca. 17.00Uhr - Ankunft  im Hotel, Zimmerverteilung, Abendessen.

2.Tag – Dienstag, 10.10.17        

Cervia  und  Ravenna

Frühstücksbuffet im Hotel.Tagesausflug nach Cervia, beliebter Ferienort an der Adria mit zauberhafter Altstadt aus dem 17. Jh. Das weiße Gold, der Salzabbau von Cervia war früher besonders umkämpft. Das heute gewonnene Salz gilt al seines der besten Italiens, weil es aus-nahmslos rein ist. Im Angebot finden sich nicht nur Salzprodukte für Gewürze in der Küche, sondern ebenso vielseitige Badezusätze u. sogar in Schokolade etc.

Regionale Handwerkskunst sind farbenprächtige, handgedruckte Leinentücher. Dafür werden immer noch traditionelle Arbeitstechniken und Werkzeuge verwendet. Besonderheit ist ferner die Bienenzucht, die Imkerei incl. Herstellung von Honigsorten sowie die Produktion von Natur- und Kunstkerzen aus Bienenwachs.  

Weiterfahrt nach Ravenna, der früheren Hauptstadt des Weströmischen Reiches. Stadtführung u. Besichtigung wertvoller Mosaik-Dekorationen in beeindruckenden Kulturbauten der byzan-tinischen Zeit in Italien. Wir besuchen die mittelalterliche Kirche Sant’ Apollinare in Classe in Ravenna mit ihren weltberühmten Wandmosaiken im Innern des Sakralbaues. Zusammen mit sieben weiteren spätantiken Bauwerken in Ravenna wurde Sant’Apollinare in Classe in das  UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. In dieser wunderschönen Kirche findet der Auftritt des Prot. Kirchen-ProjektChors statt. 




3.Tag  –  Mittwoch, 11.10.17      

Ferrara  und  Abtei  in  Pomposa

Frühstücksbuffet im Hotel.  Tagesausflug indie antike Renaissance-Stadt Ferrara, mit ihrer 9 km langen Stadtmauer.  Der kulturelle und politische Einfluss der Adelsfamilie Este in Ferrara begann 1391 mit der Gründung der heute ältesten Universität Europas. Der historische Stadtkern gehört seit 1995 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wir besichtigen die Kathedrale und Basilika. Am Nachmittag fahren wir zum nahen Kloster Pomposa, einer ehemaligen Benediktiner-Abtei aus dem 5. Jahrhundert u. einer reichhaltigen Geschichte. In seiner Blütezeit um 1000 war das Kloster Pomposa ein wichtiges, religiöses und kulturelles Zentrum Italiens.  Viele Jahrzehnte lebte hier ein Mönch namens “Guido von Arezzo”. Er gilt als der Erfinder der modernen Notenschrift.

4. Tag – Donnerstag, 12.10.17             

Bologna und Dozza

Frühstücksbuffet im Hotel. Ausflug nach Bologna (im Jahr 2000 Europäische Kulturhauptstadt). Sie ist eine der schönsten und bestens erhaltenen Altstädte Europas mit vielen mittelalterlichen Türmen. Die Stadt hat im  Zentrum über 40 km Arkadengänge, welche die weitläufige Innenstadt mit den Plätzen, Kirchen und Palästen miteinander verbinden. Geführter Rundgang durch die alte Universitätsstadt. Beinamen: Bologna wird auch “la grassa – die Fette” genannt wegen des gehaltvollen Essens, für das die Stadt berühmt wurde (Nudelsorten). Weitere Beinamen sind “la rossa – die Rote” wegen der roten Ziegel der Häuser und der vorherrschenden politischen Richtung, aber ebenso wegen der berühmten Universität “la dotta – die Gelehrte”. Bologna wird auch “la turrita” genannt, wegen der zahlreichen Geschlechtertürme.

Weiterfahrt zum kleinen mittelalterlichen Dorf Dozza. Einzigartig ist Dozza durch seine zahl-reichen Wandgemälde, die die Häuserfassaden schmücken und dieser Kleinstadt ein besonders charakteristisches Erscheinungsbild verleihen. Internationale Künstler treffen sich alle 2 Jahre zur “Bienale del Muro Dipinto” (Bienale der bemalten Wand), bei der bekannte in- und ausländische Maler dauerhafte Kunstwerke die Häuserfronten bemalen. Im Anschluss Besuch einer typ. Weinkellerei mit Verkostung und kleinem Imbiss.

5. Tag – Freitag, 13.10.17

San Marino u. Gradara

Frühstücksbuffet im Hotel. Ausflug nach San Marino, in die kleinste u. zugleich älteste Republik der Welt. Sie  ist sogar älter als die der Vereinigten Staaten. Es gibt immer 2 Staatsoberhäupter, die beide jeweils nur für 6 Monate im Amt bleiben. Die Bürger von S. Marino zahlen kaum Steuern, aber wenn man nicht mindestens einen “san-marinesischen Elternteil” hat, ist es praktisch unmöglich, die Staatsbürgerschaft dieses Kleinstaates zu erwerben. Der Kleinstaat ist Miglied der Vereinten Nationen u. des Europa-Rates, jedoch  nicht der Europäischen Union.

Sie besitzt dennoch den EURO als Währung. San Marino zählt zu den reichsten Ländern der Welt, hat keine Staatsschulden sowie eine der niedrigsten Arbeitslosenquote der Welt.

S. Marino ist Weltkulturerbe der UNESCO und beliebter Touristikort. Die 600 m hoch gelegene Burg ist beliebtes Ausflugsziel. Zu den Besonderheiten zählen ferner  die Schokoladenproduktion, die Patisserie u. Likörherstellung. Im Zentrum genießen wir in einer bekannten Konditorei köstliche Leckereien mit italienischer Kaffeespezialität. 









6.Tag -  Samstag, 14.10.17

Freizeit

Frühstücksbuffet im Hotel. Heute genießen wir Freizeit am Strand, Shopping am Aufenthaltsort oder nutzen die hoteleigenen  Wellnesseinrichtungen. Abends feiern wir Abschied im Hotel mit festlichem  Candle-Light-Dinner und Musik.

7. Tag – Sonntag, 15.10.17

Heimreise

07.00  Uhr  Frühstücksbuffet im Hotel.

08.00  Uhr  Rückfahrt mit Pausen in die Pfalz

  

Im Leistungspaket enthalten:

Busfahrt  (Doppelstock-Bus Fa. Hetzler) ab Winnweiler/Nordpfalz mit Zustieg im Raum Kirchheimbolanden

6  x   Übernachtung   im  gepflegten  4* - Hotel in Milano-Marittima mit  gutem Service, Inmitten einer schönen Parkanlage, nur wenige Schritte zum Strand u. zum Zentrum

6  x   Frühstücksbuffet
5  x   3-Gang-Abendmenue, dazu Salat und Gemüse-Buffet
1  x   typ.  4-Gang-Abendessen  bei  Kerzenlicht und Musik
1  x  Willkommensdrink
1  x  ganztägige Führung  für Cervia und Ravenna  mit Chorauftritt
1  x  typ. Ital. Fisch-Mittagessen (Getränke extra) im Raum Cervia
1  x  ganztägige Führung  Ferrara und Abtei Pomposa
1  x  ganztägige Führung  Bologna und Dozza
1  x  Besichtigung Weinkellerei incl. Weinverkostung mit Imbiss  im Raum Dozza
1  x  ganztägige Reiseleitung für Republik San Marino und Gradara
1  x  1  Std. örtl. Städteführer in San Marino
1  x  Cappuccino und Kuchen in exzellenter Konditorei in San Marino
Reiserücktrittsversicherung
Eintrittsgelder enthalten für

Basilika Sant’Apollinare in Classe in Ravenna
Castello Estense in Ferrara
Palazzo Schifanoia
Cappella Bolognini Abtei von Pomposa

-Änderungen im  Rahmenprogramm vorbehalten-


Das gesamte Arrangement:

Im Doppelzimmer pro Person: 485.-  EUR

Im Dreibettzimmer pro Pers.: 465.-  EUR

Im Einzelzimmer: 565.-  EUR

EXTRA  zu zahlen:

Evtl. anfallende geringe Bettensteuer (Gebühr ca. 1.-/2.- EUR pro Person und Nacht = Tourismusabgabe in Italien)  ist direkt vor Ort im  Hotel von jedem Gast  zu zahlen.

Anmeldung

Prot. Kirchen-ProjektChor  Winnweiler 

Ltg. Gudrun Scherrer, Tel. 06302 / 3179

Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles
 

Infos
blockHeaderEditIcon

Informationen / Termine


Jubiläums-Chorreise  Italien – Emilia-Romagna

11. Kult(o)ur-Chorfahrt nach Milano Marittima/Adria

Ravenna – Ferrara – Bologna – San Marino usw.
incl. Ausflüge, Programm und Chorauftritt

7 Tage  -  Montag, 09.10.2017  - Sonntag, 15.10.2017

[... mehr]

Musikalische Streifzüge durch die Jahrhunderte –
Eine Hommage zum Jubiläum -  1125 Jahre -  der  Ortsgemeinde Winnweiler

Sonntag, 18. September 2016, 17:00 Uhr

[... mehr]

Gudrun Scherrer, Chordirigentin und Vizepräsidentin 1994 - 2015 im Chorverband der Pfalz (CVdP) zum Ehrenmitglied ernannt.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*